Tropische Hitze am Karl-Morre-Platz in Eggenberg

0, 21.07.2014
Niederlage zum Abschluss der Hinrunde
Bei Titelaspirant Eggenberg 04 bot der HFC eine ansprechende Leistung, musste sich zum offiziellen Abschluss der ersten Saisonhälfte aber mit 0:3 (0:2) geschlagen geben.

Mit Spannung hatte man in Eggenberg seit Wochen dem Aufeinandertreffen mit dem HFC entgegengefiebert, nach mehrfacher Verschiebung wurde am Sonntag endlich gespielt. Die Fans von E04 wollten ihr Team mit einem vollen Erfolg an die Tabellenspitze zurückkehren sehen, die Grau-Orangen, unterstützt von vier Clownfischen, dagegen halten.

Bei nahezu tropischen Bedingungen fand Eggenberg nicht mit der gewohnten Sicherheit in die Partie, schaltete aber bei Ballverlust sofort auf ein Pressing um, das die HFC-Hintermannschaft schon nach wenigen Minuten zu einem folgenschweren Fehler zwang. Petutschnig konnte den Ball erobern, umspielte Goalie Kaimbacher und traf zur Führung für die in blau agierenden Gastgeber.

Was folgte, war aber kein Schützenfest, sondern eine Phase in der es die Gäste gut verstanden, nicht zu tief zu stehen um gefürchtete Distanzschüsse zu verhindern. E04 war auf der Suche nach der zündenden Idee und die kam dann auch prompt von Petutschnig in Form eines Diagonalpasses auf Krizanic. Dieser entwischte den HFC-Verteidigern, ließ Kaimbacher aussteigen und stellte nach 11 Minuten auf 2:0.
Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung kehrte etwas Ruhe im Spiel der Gastgeber ein. Die Grau-Orangen änderten am Defensivkonzept kaum etwas, kamen in der Folge zwar früher in die Zweikämpfe, Offensivszenen blieben aber Mangelware.

Nach der Pause bot sich den rund 20 Zusehern – unter ihnen der frisch gebackene Anfang-30er Sebastian Huber – ein ähnliches Bild, mit dem Unterschied, dass der HFC nicht mehr so weit vom Anschlusstreffer entfernt war. Zuerst scheiterte Peter Lang aus kurzer Distanz, dann setzte Wagner einen Schuss links am Tor vorbei und kurz darauf konnten die Blauen eine Hereingabe von Max Besenhard nur mit Glück entschärfen.

Eggenberg überstand aber auch diese Phase und durfte wenig später das 3:0 durch Petutschnigg bejubeln, der einen perfekt ausgespielten Gegenangriff mit seinem zweiten Tor abschloss. Damit war das Match entschieden.

Eine letzte Möglichkeit auf den Ehrentreffer gab es für Gernot Süßenbacher, dessen Weitschuss knapp am rechten Kreuzeck vorbeizog.
So mancher Eggenberg-Fan hoffte jetzt noch auf eine weitere Verbesserung der Tordifferenz. Die blieb jedoch aus, da der Gastgeber in den Schlussminuten nicht mehr die letzte Konsequenz im Abschluss zeigen konnte. Zu viel Substanz hatte die Begegnung gekostet, in erster Linie wegen der Hitze, aber auch aufgrund eines HFC, der sich zwar mit der Niederlage abfinden musste, sich aber in keiner Phase der Partie hängen ließ.

Große Aufschlüsse brachte das Spiel weder für den Abstiegskampf noch für das Titelrennen. Für beide Teams gilt da ab nun vollste Konzentration auf die so-genannten 6-Punkte-Spiele. (cs)
 
 
04.11.2007, Union Arena 09, 4 Feldspieler
HFC Graz 09 - HFC Odörfer6:6 (6:6)
1 Stefan Steiner - 4 Stefan Zengerer, 0 Mario Walcher, 9 Christian Kozina, 8 Wenzel Fiala, 5 Bernhard Trapp
Tore: Zengerer (3) Walcher M. (2), Kozina
 
KOMMENTARE
 
Lust zu diskutieren? Werde Mitglied im hfcVZ!
 
Es sind keine Kommentare vorhanden.
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 60

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 98

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 244

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 296

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 312

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 339

keine Teams gefunden/td>
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
2008 traf Club Graz 05 zwei Mal ins eigene Tor. Der HFC siegte mit 2:1.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 09 e.V. 1999 - 2018