1, 18.01.2011
Aufbruchstimmung
Der HFC dominiert den Vorjahres-Vierten LOK Graz fast nach Belieben und schießt ihn mit 6:1 vom Platz. War das Zufall? Ein Produkt der guten Einzelspieler? Oder steckt doch mehr dahinter?

Seit dem Meistertitel 2008 hat der HFC schwere Zeiten durchgemacht. Vor allem im personellen Bereich gab es immer wieder Engpässe - nicht nur in der HFL, sondern auch bei Turnieren oder im Training. Das Resultat waren nicht nur schlechte Ergebnisse, sondern auch eine sinkende Motivation, das grau-orange Trikot überhaupt überzustreifen.

Diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei. Wer heute das HFC-Dress überzieht, tut das wieder gerne und mit Überzeugung. Man hat das Gefühl, der mannschaftliche Zusammenhalt ist besser als je zuvor. Bester Beleg dafür ist das Training diesen Freitag, wo bereits dreieinhalb Tage vorher alle Plätze belegt sind. Und was besonders hervorzuheben ist: Es sind genau jene zwölf Spieler angemeldet, die auch den Stamm des HFC in der HFL bilden. Das gab es in der grau-orangen Geschichte noch nie!

Das Training ist sicher eine Erklärung, warum der HFC auch in der Liga so stark auftritt. Die interne Konkurrenz belebt, vor allem, wenn so wie derzeit alle an einem Strang ziehen. Aber das ist mit Sicherheit nicht der einzige Grund. Außerdem muss man sich fragen: Warum sind derzeit alle so motiviert?

Ein wesentlicher Puzzle-Stein sind da sicher die "HFC-Stammtische" nach jedem Training. Es fördert den mannschaftlichen Zusammenhalt ungemein, wenn man nach einem Training oder Spiel noch auf ein Bier geht und das Geschehene bespricht. Oder über Gott und die Welt philosophiert. Auch wenn es diese "Stammtische" schon seit drei Jahren gibt, erst in letzter Zeit fanden sie ausnahmslos nach jedem Training statt - mit unterschiedlicher Besetzung, unterschiedlich langer Dauer und unterschiedlich vielen Leuten. Aber sie gaben neue Motivation.

Flo Pregartbauer, Bernhard Trapp und Sebastian Huber zum Beispiel würden derzeit alle gern spielen - letztes Jahr musste der HFC hingegen noch einige Male ohne Vereinsspieler antreten. Harald Fleck ist nach dreijähriger HFL-Abstinenz motiviert wie nie zuvor. Auch Philipp Podbrecnik nimmt sich neuerdings mehr Zeit für den HFC. Peter Lang verschob extra seine Arbeitszeiten. Bei Stefan Steiner, Stefan Zengerer, Max Besenhard, Christian Kozina, Johannes Thonhauser und Peter Wagner hat der HFC sowieso Priorität. Dazu kommen noch etwa zehn Spieler, die regelmäßig mittrainieren und sich für die Liga aufdrängen. Und Bernhard Trapp organisiert nun auch noch HFC-Events abseits des Fußball-Spielens - was die Mannschaft sicherlich noch mehr zusammenschweißt.

Das 6:1 über LOK Graz war also kein Zufallsprodukt. Auch der stark besetzte Kader war nicht die Ursache. Es war in erster Linie der mannschaftliche Zusammenhalt, der ein derartiges Resultat ermöglichte. Man merkte, dass alle wieder gerne für den HFC spielen. Und man spürte eine gewisse Aufbruchstimmung im Lager der Grau-Orangen. Daher ist klar: Mit dieser Mannschaft kann man positiv in die Zukunft blicken! (CK)
 
KOMMENTARE
 
Lust zu diskutieren? Werde Mitglied im hfcVZ!
 
Es sind keine Kommentare vorhanden.
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 60

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 98

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 244

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 296

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 312

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 339

keine Teams gefunden/td>
Web-Revolution 0.9
Im März 2010 geht "die beste Hobbyfußball-Webseite der Welt" online.
Im Schnitt treffen die HFCler gegen die Infinites neun Mal pro Spiel.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 09 e.V. 1999 - 2018