1, 22.03.2006
Erster Heimerfolg der neuen Saison
Nach 2 Auswärtserfolgen kann der HFC auch den ersten Heimsieg einfahren. In einem Spiel, das auf nicht ganz so hohem Niveau wie gegen SpVgg Lange Gasse gespielt wurde, besiegte der HFC Just for Fun mit 13:6.

Das sechste und letzte Spiel des ersten Meisterschaftsdrittels der diesjährigen HFL-Saison stand auf dem Programm. In der Arena 09 zu Graz war ein alt bekannter Gegner zu Gast – die Jungs rund um Ex-Infinites-Goalgetter Michi Ladenhaufen mit dem klingenden Namen Just For Fun. Der Kader des HFC war gegenüber dem Auswärtsspiel gegen Lange Gasse leicht verändert: Statt dem beim Bundesheer weilenden Wenzel Fiala kamen Matthias Kügler und Christopher Brix zurück in den Kader. Auch Mario Walcher konnte kurzfristig noch einspringen und vervollständigte den 10-Mann Kader. Auf Grund dieser großen Kaderdichte wurden von Trainer Stefan Großmann, der weiterhin an einer Seitenbandzerrung laboriert, 3 vollwertige Blöcke ins Spiel geschickt.

Über die gesamte Dauer des Spiels ließ sich der HFC nie die Führung nehmen und war zweifellos die bessere Mannschaft. Der souveräne Schiedsrichter Paul, der schon das Spiel gegen die SpVgg Lange Gasse leitete, brachte die nötige Ruhe in das Duell und ein HFC-Sieg schien nie gefährdet.

Bis zur Pause führte der HFC 6:1 und die Überheblichkeit im Spiel des HFC nahm zu. So kam es, dass Just For Fun aus heiterem Himmel 3 Tore in Folge schoss. Aber die Hoffnung der Spaßmacher aus Pachern währte nur kurz – der HFC hatte das Spiel in der Folge im Griff und kam letztendlich zu einem verdienten 13:6-Erfolg.

Damit ist auch das erste Meisterschaftsdrittel zu Ende und es bleibt zu hoffen, dass der HFC Graz 09 seinen Erfolgsrun fortsetzen wird können um vielleicht noch an die Top 4 der Tabelle ranzukommen. Abseits des Sportlichen sollte noch die Solidaritätsaktion von Just For Fun erwähnt werden, die geschlossen mit Trauerflor am Arm spielten. Auch der HFC selbst lief erneut mit Trauerschleifen und Trikots mit der Nummer 14 auf. Des Weiteren wurde ein Transparent mit der Aufschrift „14 Thomas – immer dabei“ an der Sprossenwand fixiert.
 
KOMMENTARE
 
Lust zu diskutieren? Werde Mitglied im hfcVZ!
 
Es sind keine Kommentare vorhanden.
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 60

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 98

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 244

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 296

Warning: mysql_fetch_row() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 312

Warning: mysql_free_result() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w013b27f/hflgraz.at/include/maketable.php on line 339

keine Teams gefunden/td>
Dreist!
"Es zählen Werte, die sind nicht zu gewinnen, Werte die man nicht kaufen kann."
Im Schnitt treffen die HFCler gegen die Infinites neun Mal pro Spiel.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 09 e.V. 1999 - 2018